ZDFheute

Patientenbeauftragte für Bluttests

Sie sind hier:

Debatte im Bundestag - Patientenbeauftragte für Bluttests

Datum:

Mit Bluttests sollen Schwangere erfahren können, ob ihr Kind zum Beispiel das Down-Syndrom hat. Doch wer übernimmt die Kosten? Darüber debattiert der Bundestag.

Claudia Schmidtke ist Bundespatientenbeauftragte. Archivbild
Claudia Schmidtke ist Bundespatientenbeauftragte. Archivbild
Quelle: Jörg Carstensen/dpa

Die Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Claudia Schmidtke (CDU), hat sich für die Zulassung der vorgeburtlichen Bluttests als Kassenleistung ausgesprochen. Die Tests seien zugelassen, kein Gesetz könne sie wieder vom Markt nehmen, sagte sie als erste Rednerin in einer Debatte zu dem Thema im Bundestag.

Schmidtke verwies darauf, dass die Tests, die am Blut der Mutter untersuchen, ob das Kind eine Form der Trisomie hat, nicht das hohe Risiko haben wie eine Fruchtwasseruntersuchung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.