Sie sind hier:

Debatte über Verbraucherschutz - Foodwatch für eigenes Ministerium

Datum:

Bisher kümmert sich das Agrarministerium auch um den Verbraucherschutz. Die Organisation Foodwatch sieht das kritisch.

Martin Rücker nimmt die neue Regierung in die Pflicht
Martin Rücker nimmt die neue Regierung in die Pflicht Quelle: Peter Kneffel/dpa

Die Verbraucherorganisation Foodwatch fordert ein Herauslösen der Zuständigkeiten für Verbraucherschutz aus dem Agrarministerium. "Die Interessenkonflikte in einem Ministerium, das gleichzeitig sowohl für die Lebensmittel und Landwirtschaft als auch für Verbraucherschutz zuständig ist, sind unüberwindbar", sagte Foodwatch-Geschäftsführer Martin Rücker.

Der gesundheitliche Verbraucherschutz müsse von Lobby-Zugriffen befreit werden. Er gehöre am besten in ein eigenständiges Ministerium.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.