Sie sind hier:

Debatte um Einschränkung - IG Metall kämpft um Rente mit 63

Datum:

Bei den Jamaika-Sondierungen wurde auch über Veränderungen bei der Rente mit 63 gesprochen. Die IG Metall stellt sich solchen Gedankenspielen entgegen.

Die große Koalition hatte die Rente mit 63 eingeführt
Die große Koalition hatte die Rente mit 63 eingeführt Quelle: Marijan Murat/dpa

Die Gewerkschaft IG Metall hat sich vehement gegen eine teilweise Abschaffung der Rente mit 63 gewandt. "Die Rente ab 63 einzuschränken oder gar abschaffen zu wollen, ist eine sozialpolitische Provokation", sagte Gewerkschaftschef Jörg Hofmann. "Mit der Rente nach 45 Beitragsjahren wird eine Gerechtigkeitslücke im deutschen Rentenrecht geschlossen".

In der CDU und in der Wirtschaft wurde in der vergangenen Woche die von der großen Koalition eingeführte Rente mit 63 in Frage gestellt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.