Sie sind hier:

Debatte um hohe Vergütung - VW-Chef rechtfertigt sein Gehalt

Datum:

10,1 Millionen Euro: Für die allermeisten Arbeitnehmer ist das eine schwindelerregende, schier unvorstellbare Summe. VW-Chef Müller verteidigt seine Vergütung.

Konzernchef Matthias Müller ist Spitzenverdiener bei VW.
Konzernchef Matthias Müller ist Spitzenverdiener bei VW. Quelle: Marijan Murat/dpa

Inmitten der Aufregung über das Gehaltsplus für den Volkswagen-Vorstand hat Konzernchef Matthias Müller seine Vergütung verteidigt. Es gebe zwei Gründe für ein hohes Gehalt: Die Relevanz des Unternehmens sowie das Risiko, das man als Konzernchef trage, sagte er dem "Spiegel".

"Als solcher steht man immer mit einem Fuß im Gefängnis." Aus seiner Sicht seien "unsere Gehälter angesichts dieser Verantwortung gerechtfertigt". Müller hat im abgelaufenen Jahr mehr als 10,1 Millionen Euro kassiert.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.