Sie sind hier:

Debatte um neue Parteiführung - Vogel warnt CDU vor Kurswechsel

Datum:

Die CDU ringt um ihren künftigen Kurs. Wie geht es weiter nach der Ära Merkel? Mit Bernhard Vogel schaltet sich ein Urgestein der Partei in die Debatte ein.

Bernhard Vogel favorisiert Annegret Kramp-Karrenbauer. Archivbild
Bernhard Vogel favorisiert Annegret Kramp-Karrenbauer. Archivbild Quelle: Stefan Sämmer/dpa

Der frühere rheinland-pfälzische Ministerpräsident Bernhard Vogel warnt die CDU vor einer Kursänderung nach dem Wechsel an der Spitze. Er sehe ein, dass wegen erheblicher Verluste Nachdenken angeordnet sei, "aber völlig neu aufstellen muss sich die CDU nicht - im Gegenteil", sagte Vogel in Mainz.

Außerdem hält es der CDU-Politiker für eine "Problematik", Kanzlerschaft und Parteivorsitz zu trennen. Angela Merkel will Kanzlerin bleiben, aber im Dezember nicht mehr als CDU-Chefin antreten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.