ZDFheute

Rechtschreibung bleibt wichtig

Sie sind hier:

Debatte um Rechtschreibung - Rechtschreibung bleibt wichtig

Datum:

Für Winfried Kretschmann gehört Rechtschreibung nicht zu den "großen, gravierenden Problemen der Bildungspolitik". Karliczek sieht das anders.

Bildungsministerin Karliczek. Archivbild
Bildungsministerin Karliczek. Archivbild
Quelle: Wolfgang Kumm/dpa

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat den Stellenwert von Rechtschreibung betont und damit Ministerpräsident Winfried Kretschmann widersprochen. "Sprache und Rechtschreibung sind Teil unserer Kultur. Die Beherrschung der Muttersprache in Wort und Schrift sind elementare Voraussetzung für das Leben", sagte Karliczek den Partnerzeitungen der Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft.

Kretschmann hatte vor kurzem gesagt: Es gebe "kluge Geräte", die Grammatik und Fehler korrigierten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.