Sie sind hier:

Defekt behoben - Soldaten fliegen verspätet nach Litauen

Datum:

Panne behoben: Gestern musste ein Airbus der Flugbereitschaft am Boden bleiben. Mit einem Tag Verspätung sind die Soldaten nun nach Litauen geflogen.

Stiefel von Bundeswehrsoldaten beim Appell. Symbolbild
Stiefel von Bundeswehrsoldaten beim Appell. Symbolbild
Quelle: Patrick Seeger/dpa

Nach einem technischen Defekt an einem Flugzeug sind Soldaten der Bundeswehr mit einem Tag Verspätung nach Litauen aufgebrochen. Sie hätten eigentlich schon gestern von Thüringen in den Baltikumsstaat verlegt werden sollen.

Laut Luftwaffe konnte der Airbus A310 der Flugbereitschaft heute zunächst ohne technische Probleme von Köln nach Leipzig fliegen, dort startete er um 11.25 Uhr Richtung Kaunas. Die Flugbereitschaft der Bundeswehr war zuletzt immer wieder wegen Pannen in den Schlagzeilen.

Vorausgegangen war diese Meldung:

Bundeswehr - Stillgestanden (Symbolbild).

Panne bei der Bundeswehr - Flieger kaputt: Soldaten werden nicht verlegt 

Schon wieder eine Panne bei der Flugbereitschaft der Bundeswehr. Ein Airbus muss am Boden bleiben, Soldaten können nicht nach Litauen fliegen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.