Sie sind hier:

Panne mit defektem Generator - Zwangsstopp für deutsches Kreuzfahrtschiff

Datum:

Auf diesen Halt hätten die Passagiere womöglich gerne verzichtet: In Norwegen musste ein deutsches Kreuzfahrtschiff wegen eines technischen Defekts einen Zwangsstopp einlegen.

Passagiere auf einem Kreuzfahrtschiff. Symbolbild
Passagiere auf einem Kreuzfahrtschiff. Symbolbild
Quelle: Markus Scholz/dpa

Ein deutsches Kreuzfahrtschiff mit etwa 3.000 Passagieren an Bord hat wegen eines technischen Defekts einen Tag lang nahe der norwegischen Hafenstadt Leirvik südlich von Bergen festgelegen.

Statt planmäßig in der Nacht zum Freitag von Stavanger nach Flam zu fahren, habe das Schiff an einem Ausrüstungspier nahe Leirvik anlegen müssen, teilte eine Sprecherin der Hamburger Kreuzfahrtgesellschaft TUI Cruises mit. An einem Notstromaggregat sei ein Defekt festgestellt worden. Am Freitag konnte die Fahrt dann fortgesetzt werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.