ZDFheute

Tausende bei Montreal evakuiert

Sie sind hier:

Deichbruch in Kanada - Tausende bei Montreal evakuiert

Datum:

Bei einem Deichbruch im Osten Kanadas mussten mehr als 5.000 Menschen evakuiert werden. Laut der Polizei wurde niemand verletzt.

Einwohner fahren mit einem Kanu durch eine überflutete Straße.
Einwohner fahren mit einem Kanu durch eine überflutete Straße.
Quelle: Ryan Remiorz/The Canadian Press/AP/dpa

Nach einem Deichbruch in Kanada haben mehr als 5.000 Menschen in der Nacht von Samstag auf Sonntag nahe Montreal ihre Häuser verlassen. "Zum Glück wurde niemand verletzt, niemand wird vermisst", sagte ein Polizeisprecher.

Infolge des Deichbruchs rollte eine Flutwelle von bis zu 1,50 Metern Höhe durch die Region. Hunderte Polizisten, Feuerwehrleute und Soldaten halfen dabei, die knapp 2.600 Haushalte zu räumen. Der Osten Kanadas ist momentan von einem schweren Hochwasser betroffen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.