ZDFheute

Kinder im Straßenverkehr schützen

Sie sind hier:

Dekra zur Verkehrssicherheit - Kinder im Straßenverkehr schützen

Datum:

Die Dekra hat ihren Bericht zur Verkehrssicherheit vorgelegt. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf Kindern und Jugendlichen. Denn die sind im Straßenverkehr besonders gefährdet.

Kinder sind im Straßenverkehr besonders gefährdet. Archivbild.
Kinder sind im Straßenverkehr besonders gefährdet. Archivbild.
Quelle: Ralf Hirschberger/ZB/dpa

Die Prüfgesellschaft Dekra mahnt mehr Rücksicht auf Kinder und Jugendliche im Straßenverkehr an. In ihrem Report zur Verkehrssicherheit 2019 heißt es, Mädchen und Jungen unter 15 Jahren seien besonders gefährdet.

Dabei spielten fehlende Erfahrung, falsche Risikoeinschätzung und Unachtsamkeit der jungen Menschen eine Rolle. Dazu kommen eine unzureichende Rücksichtnahme, zu hohe Geschwindigkeit und Ablenkung. 2017 kamen in der EU 593 Kinder und Jugendliche im Straßenverkehr ums Leben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.