Sie sind hier:

Demilitarisierte Zone in Korea - Nebel stoppt Trump-Visite

Datum:

Anders als angekündigt will Trump seinen Besuch in Südkorea zu einem symbolträchtigen Besuch der demilitarisierten Zone nutzen. Nebel durchkreuzt die Pläne.

Der Helikopter des US-Präsidenten Donald Trump musste umkehren.
Der Helikopter des US-Präsidenten Donald Trump musste umkehren. Quelle: Andrew Harnik/AP/dpa

US-Präsident Donald Trump hat einen überraschenden Flug in die demilitarisierte Zone (DMZ) zwischen Süd- und Nordkorea abgebrochen. Das Weiße Haus gab als Grund schlechtes Wetter an, es habe dichter Nebel geherrscht. "Ich denke, dass er sehr enttäuscht ist", sagte Trumps Sprecherin Sarah Sanders.

Vor Trumps Asienreise war gesagt worden, Trump werde wohl nicht in die DMZ kommen. Sprecherin Sanders hatte verbreitet, die Besuche in der DMZ seien "schon ein wenig zum Klischee geworden".

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.