Sie sind hier:

Demo gegen Antisemitismus - Tausende Menschen bei "Unteilbar"

Datum:

Die Botschaft ist eindeutig: "Wir stehen zusammen." Nach dem antisemitischen Terroranschlag von Halle setzt auch in Berlin ein breites Bündnis ein Zeichen gegen Rechts.

In Berlin haben Tausende Menschen gegen Antisemitismus und rechte Gewalt demonstriert. Sie erinnerten an die Opfer des Anschlags auf eine Synagoge in Halle an der Saale.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Mehrere Tausend Menschen haben in Berlin gegen Antisemitismus und rechte Gewalt demonstriert. Nach einer Kundgebung am Bebelplatz und einer Schweigeminute zog der Protestzug in Richtung der Neuen Synagoge in Mitte.

Die Polizei schätzte die Zahl der Teilnehmer am Bebelplatz auf 6.000, die Veranstalter der Initiative "Unteilbar" sprachen von 13.000 Demonstranten beim Protestzug. Bereits am Samstag waren tausende Menschen in verschiedenen deutschen Städten gegen Rechts auf die Straße gegangen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.