ZDFheute

Mann übergießt sich in München mit Benzin

Sie sind hier:

Demo gegen Sicherheitskonferenz - Mann übergießt sich in München mit Benzin

Datum:

Am Rande einer Demonstration gegen die Münchner Sicherheitskonferenz hat sich ein 50-Jähriger mit Benzin übergossen. Die Polizei verhinderte Schlimmeres.

Der Mann kam in ein Krankenhaus.
Der Mann kam in ein Krankenhaus.
Quelle: Felix Hörhager/dpa

Etwa 3.000 Menschen haben in München gegen die Sicherheitskonferenz demonstriert. Die Proteste seien friedlich verlaufen, erklärte die Polizei. Aufgerufen hatte das "Aktionsbündnis gegen die Nato-Sicherheitskonferenz".

Am Rande der Demo überschüttete sich ein 50-jähriger Mann mit Benzin und lief mit einem Feuerzeug in der Hand in Richtung Menschenmenge. Polizisten verhinderten, dass sich der Mann anzündete. Ersten Ermittlungen zufolge wollte der Iraker auf die politische Situation in seinem Heimatland aufmerksam machen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.