Sie sind hier:

Demo zum Frauentag in Berlin - Weniger Teilnehmer als erwartet

Datum:

Am Internationalen Frauentag sind in Berlin Tausende Menschen für Frauenrechte auf die Straße gegangen. Die Beteiligung fiel allerdings geringer aus als erwartet.

Demonstration zum Internationalen Frauentag in Berlin.
Demonstration zum Internationalen Frauentag in Berlin.
Quelle: Annette Riedl/dpa

Eine Demonstration zum Internationalen Frauentag hat in Berlin weniger Resonanz gefunden als geplant. Etwa 12.000 Menschen zogen nach Angaben einer Sprecherin des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung von Berlin-Wedding zum Alexanderplatz. Die Polizei sprach von "weniger als 10.000 Teilnehmern", angemeldet waren 20.000 Menschen.

Auf Transparenten wurden Slogans gezeigt wie "Frauenrechte sind Menschenrechte", "Kein Rassismus im Namen des Feminismus" und "Emanzipation ist Klassenkampf".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.