Sie sind hier:

Demonstrant erliegt Verletzungen - Eskalation in Kolumbien befürchtet

Datum:

Nach Massenprotesten und schweren Ausschreitungen in Kolumbien ist ein junger Demonstrant seinen schweren Verletzungen erlegen. Das könnte die Stimmung weiter aufheizen.

Ausschreitungen in Bogota. Archivbild
Ausschreitungen in Bogota. Archivbild
Quelle: Fernando Vergara/AP/dpa

Nach dem Tod eines jungen Demonstranten in Kolumbien rechnen Beobachter mit neuen schweren Ausschreitungen. Der Student Dilan Cruz (18), der am Wochenende bei Demonstrationen von einer Tränengasgranate der Bereitschaftspolizei Esmad am Kopf getroffen wurde, erlag seinen schweren Verletzungen.

In den letzten Tagen hatten Hunderte Demonstranten vor dem Krankenhaus San Ignacio mit Kerzen ihre Anteilnahme ausgedrückt. Der Tod des Studenten könnte aber auch zu einer Deeskalation der Lage führen, so andere Stimmen.

Menschen protestieren in Bogota (Kolumbien) am 21.11.2019

Massenproteste münden in Gewalt - Kolumbien zwischen Schock und Aufbruch 

Die Massenproteste haben in Kolumbien ihre Spuren hinterlassen: Präsident Duque steht massiv unter Druck, die Menschen fürchten weitere Gewaltexzesse, ein Klassenkampf droht.

von Tobias Käufer, Bogota
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.