Sie sind hier:

Demonstration in Gaza-Stadt - Zehntausende ehren Jassir Arafat

Datum:

Vor 13 Jahren starb der Palästinenserführer Arafat. Das Gedenken an ihn soll auch die neue palästinensische Geschlossenheit demonstrieren.

Kundgebung zum 13. Todestag des Fatah-Gründers Jassir Arafat.
Kundgebung zum 13. Todestag des Fatah-Gründers Jassir Arafat. Quelle: Wissam Nassar/dpa

Zum ersten Mal seit zehn Jahren haben im Gazastreifen zehntausende Palästinenser des 2004 verstorbenen Palästinenserführers Jassir Arafat gedacht. Aus dem ganzen Gazastreifen strömten Menschen nach Gaza-Stadt.

Die Demonstranten schwenkten palästinensische Flaggen und Bilder von Arafat. Die Gedenkveranstaltung war als Zeichen der Geschlossenheit gedacht, nachdem die rivalisierenden Organisationen Fatah und Hamas Mitte Oktober ein Versöhnungsabkommen unterzeichnet hatten.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.