Sie sind hier:

Demonstration in Hongkong - Tausende gegen Auslieferungsgesetz

Datum:

Ein umstrittenes Gesetz soll Hongkong die Auslieferungen von Verdächtigen an die kommunistische Volksrepublik China erlauben. Dagegen regt sich Widerstand.

Demonstranten schützen sich mit Regenschirmen vor Polizisten
Demonstranten schützen sich mit Regenschirmen vor Polizisten
Quelle: Kin Cheung/AP/dpa

Tausende Demonstranten haben in Hongkong gegen das geplante Gesetz für Auslieferungen nach China protestiert. Das kontroverse Gesetz würde Hongkongs Behörden die Auslieferung von verdächtigen Personen an die kommunistische Volksrepublik erlauben.

Nach Informationen der Nachrichtenagentur AFP ist die zweite parlamentarische Lesung des Gesetzes verschoben worden sowie die heutige Parlamentssitzung der chinesischen Sonderverwaltungszone. Das teilte der Präsident des Legislativrats mit.

Nachdem Zehntausende Menschen tagelang protestiert hatten, ist in Hongkong die zweite parlamentarische Lesung eines umstrittenen Auslieferungsgesetzes verschoben worden.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.