Tote bei Protesten im Sudan

Sie sind hier:

Demonstrationen in Khartum - Tote bei Protesten im Sudan

Datum:

Eine anhaltende Wirtschaftskrise treibt die Menschen im Sudan zu Protesten auf die Straße. Präsident Al-Baschir lässt mit Gewalt antworten.

Demonstranten in der sudanesischen Hauptstadt Khartum.
Demonstranten in der sudanesischen Hauptstadt Khartum.
Quelle: AP/dpa

Bei erneuten Protesten gegen Sudans Präsidenten Omar al-Baschir sind Ärzten zufolge mindestens vier Demonstranten getötet worden. Verantwortlich dafür seien Sicherheitskräfte, die gegen die Demonstrationen in der Hauptstadt Khartum vorgingen, teilte ein Verband sudanesischer Ärzte mit.

Die seit Wochen anhaltenden Proteste richteten sich zunächst gegen steigende Preise und die Wirtschaftspolitik der Regierung. Die Demonstranten forderten dann zunehmend den Rücktritt Al-Baschirs.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.