Karliczek pocht auf Schulpflicht

Sie sind hier:

Demonstrieren in der Schulzeit - Karliczek pocht auf Schulpflicht

Datum:

Seit Wochen demonstrieren Schüler an Freitagen. Die Bildungsministerin begrüßt das Engagement, nur solle es bitte nicht zur Unterrichtszeit stattfinden.

Demonstration von Schülern für den Klimaschutz in Berlin.
Demonstration von Schülern für den Klimaschutz in Berlin.
Quelle: Annette Riedl/dpa

Angesichts anhaltender Schüler-Demonstrationen für den Klimaschutz pocht Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU) auf die Einhaltung der Schulpflicht. Dass Schüler sich engagierten, begrüße sie sehr, sagte sie der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

Trotzdem gelte: "Auch unterstützenswertes Engagement gehört in die Freizeit und rechtfertigt nicht das Schulschwänzen." Karliczek forderte, dass Schulpflicht und der "Einsatz für Umwelt und Klima nicht gegeneinander ausgespielt werden."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.