Sie sind hier:

Tränengas gegen "Gelbwesten" - Demos gegen Spritpreise in Paris

Datum:

Seit einer Woche blockieren Demonstranten wegen hoher Spritpreise Straßen in ganz Frankreich. Nun verlagern sie ihren Protest in die Hauptstadt.

In Paris kam es zu Rangeleien zwischen Polizei und Demonstranten.
In Paris kam es zu Rangeleien zwischen Polizei und Demonstranten.
Quelle: Kamil Zihnioglu/AP/dpa

Mehrere hundert "Gelbwesten" haben auf den Champs-Elysees in Paris gegen hohe Benzinpreise und Lebenshaltungskosten protestiert. Dabei kam es zu Rangeleien mit den Sicherheitskräften. Die Polizei setzte Tränengas und Wasserwerfer ein. Die Demonstranten versuchten, Sicherheitsbarrieren zu durchbrechen.

Im Zentrum von Paris waren zahlreiche Sperrzonen eingerichtet worden, in denen keine Proteste erlaubt sind. Seit einer Woche laufen die Proteste der "Gelbwesten" in ganz Frankreich.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.