ZDFheute

Erster eSprinter vom Band gelaufen

Sie sind hier:

Produktionsstart in Düsseldorf - Erster eSprinter vom Band gelaufen

Datum:

Vollelektrisch, leise, lokal emissionsfrei: Der Namensgeber einer ganzen Fahrzeugklasse wird elektrisch. Dabei soll der Sprinter vor allem eines bleiben - ein Arbeitstier.

eSprinter
Produktionsstart in Düsseldorf für den eSprinter.
Quelle: Lothar Becker

Wer Schnickschnack sucht, wird hier nicht fündig. Der eSprinter hat ausstattungsmäßig keinen Schalter, keine Taste und schon gar keinen Display zu viel im Armaturenbrett. Er ist auch in seiner elektrischen Variante ein Arbeitspferd. Die Entwickler haben auf Alltagstauglichkeit gesetzt: Der Ladestecker liegt fernab der Ladeluken vorne im Mercedes-Stern versteckt. Per CCS geht es beim Laden schnell. An einer 80kW-Ladesäule ist der eSprinter in 30 Minuten wieder auf 80 Prozent Akkuleistung.

Cockpit des eSprinter
Verzichtet auf Schnickschnack: das Cockpit des eSprinter.
Quelle: Lothar Becker

Am Donnerstag ist der eSprinter zum ersten Mal vom Band gelaufen, im Transporter-Werk von Daimler. In Düsseldorf, in Nordrhein-Westfalen, im "Autoland", wie Ministerpräsident Armin Laschet sagt. 800 Unternehmen mit 200.000 Arbeitsplätzen hat allein NRW in der Automobilbranche. Im Mercedes-Werk Düsseldorf arbeiten rund 6.000 Menschen.

Der Standort Nordrhein-Westfalen scheint auch durch die Einführung des eSprinters langfristig gesichert. 330 Millionen Euro hat Daimler in Düsseldorf investiert um den batterieelektrischen Antriebsstrang mit all seinen Komponenten in die vorhandene Produktion der Verbrenner-Varianten zu integrieren. Das Werk soll seinen Strombedarf ab 2022 zu 100 Prozent aus regenerativen Quellen beziehen und könnte so dank des neusten Sprösslings der Sprinter-Familie die Weichen stellen, weiterhin als eines der modernsten Automobilwerke weltweit zu gelten.

Was der eSprinter kann - ein Überblick:

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.