Sie sind hier:

Wiedervereinigung vor 28 Jahren - Der Festakt zum Tag der Deutschen Einheit

Datum:

Deutschland feiert die Wiedervereinigung vor 28 Jahren mit einem Festakt in der Staatsoper Unter den Linden in Berlin. Die Festrede hält Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble.

Wolfgang Schäuble (Archivbild)
Wolfgang Schäuble hat am Mittag die Festrede zu den Feierlichkeiten in Berlin am Tag der Deutschen Einheit gehalten. Quelle: dpa

In Berlin haben die zentralen Feierlichkeiten zum 28. Jahrestag der Deutschen Einheit begonnen. Zum Auftakt trugen sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Vertreter anderer Verfassungsorgane im Berliner Rathaus in das Goldene Buch der Stadt ein.

Anschließend fand ein ökumenischer Gottesdienst im Berliner Dom und ein Festakt in der Staatsoper Unter den Linden statt. Das Land Berlin stellte mit Regierungschef Michael Müller (SPD) in diesem Jahr den Bundesratspräsidenten und richtet die zentralen Feiern damit aus. Rund um Brandenburger Tor und Reichstag gibt es seit Montag ein großes Bürgerfest.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.