ZDFheute

Umsatz der Küchenbauer stagniert

Sie sind hier:

Sommer 2018 war zu heiß - Umsatz der Küchenbauer stagniert

Datum:

Die deutschen Hersteller hätten gerne mehr Küchen verkauft. Schuld am geringeren Umsatz soll der Jahrhundertsommer 2018 gewesen sein.

Am Herd (Symbolbild).
Am Herd (Symbolbild).
Quelle: Jens Büttner/ZB/dpa

Obwohl immer hochwertigere Küchen gekauft werden, haben die deutschen Hersteller mit stagnierenden Erlösen zu kämpfen. 2018 habe die Branche 11,4 Milliarden Euro umgesetzt, etwa 1,2 Prozent weniger als im Vorjahr. Das teilte die Arbeitsgemeinschaft "Die Moderne Küche" (AMK) mit.

Als einen Grund sieht AMK-Geschäftsführer Volker Irle den Hitzesommer. "Da hatten viele Leute besseres zu tun, als sich eine Küche zuzulegen", sagte Irle. Zudem habe die Insolvenz von Alno zu Überlastung geführt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.