Sie sind hier:

Designierte Generalsekretärin - Kramp-Karrenbauer: CDU erneuern

Datum:

Von der saarländischen Landeschefin zur CDU-Generalsekretärin: Annegret Karrenbauer geht nach Berlin und hofft, der CDU wieder zu alter Stärke verhelfen zu können.

Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer will als CDU-Generalsekretärin nach Berlin wechseln. "Wir sind im Moment in einem schweren Fahrwasser", sagte die 55-Jährige im ZDF heute journal. Sie habe der Partei viel zu verdanken und wolle der CDU nun etwas zurückgegeben.

Sie werde sich für die Erneuerung der Partei einsetzen und dazu ein Grundsatzprogramm von der Basis aus entwickeln. Es müsse eine ganz breit aufgestellte Mitte sein.

„Ich habe dieser Partei viel zu verdanken. Jetzt ist es an der Zeit, etwas zurückzugeben“, sagt Annegret Kramp-Karrenbauer, bisher Ministerpräsidentin des Saarlandes. Als neue Generalsekretärin der CDU will sie die Partei zusammenhalten.

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.