Lagarde zeigt EZB-Schwerpunkte auf

Sie sind hier:

Designierte Zentralbank-Chefin - Lagarde zeigt EZB-Schwerpunkte auf

Datum:

Ab November soll die bisherige IWF-Chefin Lagarde die EZB führen. Bei ihrer Anhörung im EU-Parlament zeigt sie sich offen für eine Fortführung der lockeren Geldpolitik.

Die designierte EZB-Chefin Christine Lagarde.
Die designierte EZB-Chefin Christine Lagarde.
Quelle: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Die designierte Chefin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, hat Achtsamkeit gegenüber den Wirkungen der Niedrigzinsen in Europa angemahnt. "Wir müssen die negativen Folgen und Nebeneffekte im Blick behalten", sagte die 63-Jährige.

Sie bekenne sich zu den EZB-Kernaufgaben, auf künftige Herausforderungen müsse aber flexibel reagiert werden. Klimarisiken müssten ins Zentrum der Finanzstabilität rücken. Eine Frage sei auch, ob Zentralbanken selbst Digitalwährungen ausgegeben sollten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.