ZDFheute

Wieder "Fridays for Future"-Demos

Sie sind hier:

Deutlich weniger Teilnehmer - Wieder "Fridays for Future"-Demos

Datum:

Vor einer Woche gingen 1,4 Millionen Menschen fürs Klima auf die Straße. Auch für heute hat "Fridays for Future" wieder zu Demos aufgerufen. Diesmal kamen aber nur einige Tausend.

Eine Woche nach den bislang größten weltweiten Klimaprotesten ging die Bewegung "Fridays for Future" auch heute weiter. In 65 deutschen Städten wurde protestiert.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Wie hier in Berlin gingen weniger Klimaaktivisten auf die Straße.
Wie hier in Berlin gingen weniger Klimaaktivisten auf die Straße.
Quelle: Carsten Koall/dpa

In Deutschland sind erneut Tausende Menschen für mehr Klimaschutz auf die Straße gegangen. Dem Aufruf der Organisatoren folgten aber deutlich weniger Unterstützer als beim Klimastreik vor einer Woche.

In Hamburg trotzten laut Polizei 3.200 Teilnehmer dem Regenwetter. In München nahmen rund 2.000 Menschen bei einem Demozug durch die Innenstadt teil, in Nürnberg waren es 1.200 Demonstranten. Die Bewegung "Fridays for Future" hatte Demonstrationen in mindestens 65 Städten angekündigt.

Demonstration für mehr Klimaschutz

Nachrichten -
Streik fürs Klima: "Fridays for Future"
 

Ausgelöst wurde die globale Klimaschutzbewegung durch Greta Thunberg.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.