Sie sind hier:

Deutsch-polnische Beziehungen - Steinmeier mahnt zur Verantwortung

Datum:

Bundespräsident Steinmeier ist für zwei Tage in Polen. Dabei legte er am Denkmal der Helden des Warschauer Ghettos auch einen Kranz nieder.

Bundespräsident Steinmeier besucht Polen.
Bundespräsident Steinmeier besucht Polen. Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei seinem Besuch in Warschau davor gewarnt, den erreichten Stand der Versöhnung zwischen Polen und Deutschland in Gefahr zu bringen. Es gebe zwar "belastende Alltagsprobleme", so Steinmeier in Warschau.

Aber der Blick auf die Geschichte mache die Verantwortung der heutigen Politiker für die Partnerschaft beider Länder deutlich. Anlass des Besuchs war die Erinnerung an die Wiedererlangung der polnischen Unabhängigkeit vor 100 Jahren.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.