Sie sind hier:

Deutsch-russischer-Dialog - Merkel will "ehrliche Diskussion"

Datum:

Vor dem am Donnerstag beginnenden Petersburger Dialog fordert Kanzlerin Merkel eine "ehrlichen Diskussion" mit Russland.

Kanzlerin Angela Merkel will eine "ehrliche Diskussion".
Kanzlerin Angela Merkel will eine "ehrliche Diskussion".
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Zum Auftakt des deutsch-russischen Petersburger Dialogs haben sich beide Seiten für eine offene Auseinandersetzung auch über ihre tiefgreifenden Differenzen ausgesprochen. "Deutschland ist an vielfältigen und verlässlichen Beziehungen mit Russland gelegen", schrieb Kanzlerin Angela Merkel (CDU).

An dem zweitägigen Gesprächsforum nehmen am Donnerstag und Freitag 250 deutsche und russische Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und anderen gesellschaftlichen Bereichen teil.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.