Sie sind hier:

Deutsch-türkische Beziehungen - Yildirim erwartet Normalisierung

Datum:

Mehr als ein Jahr herrschte Eiszeit in den deutsch-türkischen Beziehungen. Die Yücel-Freilassung könnte ein Wendepunkt sein.

Yildirim spricht heute auf der Münchner Sicherheitskonferenz.
Yildirim spricht heute auf der Münchner Sicherheitskonferenz. Quelle: Sven Hoppe/dpa

Nach der Freilassung von Deniz Yücel sieht der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim die Beziehungen zu Deutschland auf dem Weg der Normalisierung. "Einzelfälle wie der von Deniz Yücel sind nicht in der Lage, unsere Beziehungen zu stören oder gänzlich zu zerstören", sagte Yildirim.

Er appellierte an die Bundesregierung, die Auseinandersetzungen der vergangenen Monate zu begraben. "Die Wahlen sind vorüber, das Referendum ist vorbei, und diese Schwierigkeiten liegen nun hinter uns."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.