Sie sind hier:

Deutsch-türkisches Verhältnis - Berlin sieht Entwicklung positiv

Datum:

Zwei Deutsche werden aus türkischer Haft entlassen. Die Bundesregierung sieht die Entwicklung im Verhältnis zur Türkei positiv. Am Ziel sei man aber noch nicht.

Die Beziehungen zwischen Berlin und Ankara entspannen sich.
Die Beziehungen zwischen Berlin und Ankara entspannen sich. Quelle: Christian Charisius/dpa

Nach der Freilassung eines weiteren Deutschen aus türkischer Haft sieht die Bundesregierung eine "positive Entwicklung" im Verhältnis zu Ankara. Dennoch gebe es weiterhin "schwierige Themen", sagte die Sprecherin des Auswärtigen Amtes, Maria Adebahr.

Am Vorabend war der 55-Jährige David Britsch nach mehrmonatiger Abschiebehaft in der Türkei wieder in die Heimat zurückgekehrt. Es war die zweite Freilassung eines Deutschen in dieser Woche. Erst am Montag kam die Journalistin Mesale Tolu frei.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.