ZDFheute

Weniger Anträge auf Entschädigung

Sie sind hier:

Deutsche Bahn - Weniger Anträge auf Entschädigung

Datum:

Die Deutsche Bahn musste ihren Kunden 2019 weniger Geld zurückerstatten als im Vorjahr - und das, obwohl die Fahrgastzahlen deutlich gestiegen seien.

Das Logo der Deutschen Bahn
Das Logo der Deutschen Bahn
Quelle: Silas Stein/dpa

Die Deutsche Bahn hat 2019 weniger Geld für Entschädigungen an Reisende zahlen müssen. Rund 52,6 Millionen Euro erstattete der Konzern seinen Kunden vor allem wegen Verspätungen, wie ein Sprecher mitteilte. Das seien zwei Millionen Euro weniger als 2018.

Obwohl die Fahrgastzahlen deutlich gestiegen seien, hätten weniger Kunden eine Entschädigung beantragt. Das Verfahren mit einem Formular gilt allerdings als umständlich. Die Bahn arbeitet daran, den Vorgang ab 2021 online möglich zu machen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.