Sie sind hier:
Eilmeldung

Deutsche Börse - Kengeter verlässt den Dax-Konzern

Datum:

Seit Monaten ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen eines umstrittenen Aktiengeschäfts. Nun kostet das Deutsche-Börse-Chef Kengeter den Job.

Carsten Kengeter
Carsten Kengeter Quelle: Arne Dedert/dpa

Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter (50) verlässt zum Ende des Jahres das Unternehmen. Das teilte der Dax-Konzern nach einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung mit. Wer Kengeters Nachfolger werden soll, werde "in Kürze" bekanntgegeben. Kengeter werde den Dax-Konzern solange weiter führen und habe dafür "das volle Vertrauen des Aufsichtsrats".

Hintergrund sind die Ermittlungen gegen Kengeter wegen eines millionenschweren Aktiengeschäfts.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.