Sie sind hier:

Deutsche in Istanbul getötet - Urteil im Anschlagsprozess vertagt

Datum:

In dem Prozess um die zwölf getöteten Deutschen in Istanbul wird das Urteil erneut vertagt. Die Richter wurden kurzfristig ausgetauscht. Wieso ist unklar.

Urteil im Prozess um getötete Deutsche wird wieder vertagt.
Urteil im Prozess um getötete Deutsche wird wieder vertagt. Quelle: Holly Pickett/dpa

Zwei Jahre nach dem Selbstmordanschlag auf deutsche Touristen in Istanbul verzögert sich das Urteil in dem Prozess. Der Grund für die unerwartete Verlängerung ist der Austausch der Richter und Beisitzer, wie aus dem Protokoll der Verhandlung hervorging.

Unklar blieb, warum die Richter kurz vor dem Abschluss ausgewechselt wurden. Der Prozess soll nun am 24. Januar fortgesetzt werden. Die türkische Regierung macht den IS für den Anschlag verantwortlich, bei dem zwölf Menschen starben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.