Sie sind hier:

Deutsche Olympia-Bewerbung - Altkanzler Schröder für Berlin

Datum:

Altkanzler Schröder ist zu Besuch in Südkorea und bestaunt dort die Olympischen Winterspiele. Für die Zukunft bringt er eine deutsche Bewerbung ins Gespräch.

Gerhard Schröder denkt an Olympische Spiele in Berlin.
Gerhard Schröder denkt an Olympische Spiele in Berlin. Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder macht sich für eine neue deutsche Olympia-Bewerbung stark. Am Rande der Winterspiele in Pyeongchang sagte er: "Ich fände es gut, wenn wir uns noch einmal bewerben würden. Der einzige Ort, der eine Chance hätte, wäre Berlin."

Er warnte aber davor, eine Bewerbung für 2036 anzustreben, also 100 Jahre nach den von den Nationalsozialisten geprägten Spielen 1936 in Berlin. "Dann würde die geschichtliche Frage im Vordergrund stehen und nicht der Sport."

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.