Sie sind hier:

Deutsche Polizeigewerkschaft - Kritik an Frauen-Sicherheitszone

Datum:

Auf der Silvesterparty am Brandenburger Tor in Berlin gibt es in diesem Jahr eine Schutzzone für Frauen eingerichtet. Die Gewerkschaft der Polizei ist dagegen.

Auf der Party in Berlin gibt es eine Schutzzone für Frauen.
Auf der Party in Berlin gibt es eine Schutzzone für Frauen. Quelle: Paul Zinken/dpa

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) hält nichts von der Sicherheitszone für Frauen bei der Silvesterparty am Brandenburger Tor in Berlin. "Damit sagt man, dass es Zonen der Sicherheit und Zonen der Unsicherheit gibt", sagte der Vorsitzende Rainer Wendt der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Das sei eine "verheerende Botschaft".

Auf der größten Silvesterfeier Deutschlands gibt es in diesem Jahr erstmals eine sogenannte "Safety Area" für Frauen. Helfer des Roten Kreuzes stehen dort bereit.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.