Sie sind hier:

Deutsche wollen Qualität - 1,4 Milliarden Euro für Babybedarf

Datum:

Die Deutschen sind bei Babynahrung und -pflege nach einer aktuellen Nielsen-Studie "Premium-Shoppper". Sie wollen Qualität und sind bereit, dafür zu bezahlen.

Deutsche geben Milliarden Babynahrung und -pflege aus
Deutsche geben Milliarden Babynahrung und -pflege aus Quelle: Marcel Kusch/dpa

Die Verbraucher in Deutschland geben im Jahr rund 1,4 Milliarden Euro für Pflege und Ernährung ihrer Babys aus. Das geht aus einer aktuellen Studie des Marktforschungsunternehmens Nielsen hervor. Wenn es um Babybedarf geht, sind die Bundesbürger demnach "Premium-Shopper".

Laut Nielsen-Expertin Ulrike Oltrogge seien sie "bereit, einen vergleichsweise hohen Preis zu zahlen und setzen auf Qualität." Eingekauft wird der Babybedarf nach Angaben der Marktforscher vor allem in Drogeriemärkten.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.