Sie sind hier:

Deutscher Astronaut auf ISS - Gerst fühlt sich "fantastisch"

Datum:

Er ist erst kurz auf der ISS, doch auf seiner ersten Pressekonferenz sagt "Astro-Alex", dass er sich schon wie zuhause fühlt. Ein "Aber" gebe es jedoch.

Astronaut Alexander Gerst beantwortete Fragen per Videostream.
Astronaut Alexander Gerst beantwortete Fragen per Videostream.
Quelle: Oliver Berg/dpa

Vier Tage nach seiner Ankunft auf der Internationalen Raumstation (ISS) geht es Alexander Gerst dort "fantastisch". Die Ankunft am Freitag habe sich "wirklich so angefühlt, als ob ich hier nicht mal weg gewesen wäre", sagte der deutsche Astronaut bei einer Pressekonferenz aus dem All. "Selbst das Schweben klappt."

Auch erste Experimente habe er schon gemacht. Auf der "Reise hier hoch" habe er als Co-Pilot der Sojus-Kapsel diesmal aber mehr arbeiten müssen. Deshalb fehle ihm noch die Romantik.

Astronaut Alexander Gerst gab heute die erste Pressekonferenz seit seiner Ankunft auf der Internationalen Raumstation. Alles laufe gut, er fühle sich „fantastisch“

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.