Sie sind hier:

Deutscher Botschafter - Haiti braucht "nationalen Dialog"

Datum:

Bei Protesten gegen die Regierung gab es zuletzt Tote und Verletzte in Haiti. Der deutsche Botschafter warnt vor einer weiteren Eskalation.

Brennendes Auto in Haitis Hauptstadt Port-Au-Prince. Archivbild
Brennendes Auto in Haitis Hauptstadt Port-Au-Prince. Archivbild
Quelle: Dieu Nalio Chery/AP/dpa

Angesichts der angespannten Lage in Haiti wirbt der deutsche Botschafter in dem Inselstaat für einen Friedensdialog. Es sei wichtig, zu versuchen, einen nationalen Dialog in Gang zu bringen und nicht weiter Öl ins Feuer zu gießen, sagte Manfred Auster.

Demonstranten fordern den Rücktritt von Präsident Jovenel Moise. Die Menschen werfen der Regierung vor, Geld aus einem Hilfsfonds veruntreut zu haben, das für den Wiederaufbau nach dem Erdbeben von 2010 verwendet werden sollte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.