Sie sind hier:

Deutscher Buchhandel - Friedenspreis für Fotograf Salgado

Datum:

Sebastiao Salgado macht "die geschändete Erde ebenso sichtbar wie ihre fragile Schönheit", erklärt der Deutsche Buchhandel. Dafür gibt es einen besonderen Preis für den Fotografen.

Der brasilianische Fotograf Sebastiao Salgado. Archivbild
Der brasilianische Fotograf Sebastiao Salgado. Archivbild
Quelle: Maurizio Gambarini/dpa

Der brasilianische Fotograf Sebastiao Salgado erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2019. Er fordere "mit seinen Fotografien soziale Gerechtigkeit und Frieden" und verleihe "der weltweit geführten Debatte um Natur- und Klimaschutz Dringlichkeit", hieß es. Zudem wird Salgado auch als Naturschützer geehrt.

Der Fotograf ist bekannt für seine Sozialfotografie. Er berichtete über den Irakkrieg, den Völkermord in Ruanda, Flüchtlinge in Afrika und unmenschliche Arbeitsbedingungen in Lateinamerika.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.