"Gundermann" räumt kräftig ab

Sie sind hier:

Deutscher Filmpreis - "Gundermann" räumt kräftig ab

Datum:

Zum Deutschen Filmpreis hat sich heute die Filmszene in Berlin versammelt. Der Hauptpreis ging an das Drama "Gundermann" von Regisseur Andreas Dresen.

Das Team des Films "Gundermann" bekommt die Lola in Gold.
Das Team des Films "Gundermann" bekommt die Lola in Gold.
Quelle: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Das Drama "Gundermann" von Regisseur Andreas Dresen hat die Goldene Lola als bester Spielfilm gewonnen. Prämiert wurde er auch für die beste Regie, das beste Drehbuch und die Leistung von Hauptdarsteller Alexander Scheer. Das gab die Deutsche Filmakademie bekannt.

Der Film erzählt die Geschichte des DDR-Liedermachers und Baggerfahrers Gerhard Gundermann. Mit einer silbernen Lola wurde das Drama "Styx" ausgezeichnet. Die Lolas gelten als wichtigste nationale Auszeichnung in der Filmbranche.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.