Sie sind hier:

Deutscher Philologenverband - 20.000 Gymnasiallehrer gefordert

Datum:

Dass es vielerorts an Lehrern mangelt, ist keine Neuigkeit. Nun wird der Philologenverband in seiner Forderung nach mehr Personal noch konkreter.

Vor allem für Mathematik werden Lehrer gesucht. Archivbild
Vor allem für Mathematik werden Lehrer gesucht. Archivbild
Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Der Deutsche Philologenverband hat einen massiven Stellenausbau bei Gymnasiallehrern gefordert. "Wenn wir in Mathe und Naturwissenschaften Spitze sein wollen, brauchen wir bundesweit 20.000 zusätzliche Lehrer - für mehr Stunden, für kleinere Gruppen und für bessere Talentförderung", sagte die Verbandsvorsitzende Susanne Lin-Klitzing dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Dies würde jährlich rund 1,6 Milliarden Euro mehr kosten. Lehrern müssten zudem mehr Erzieher und Sozialpädagogen an die Seite gestellt werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.