Sie sind hier:

Deutscher Reiseveranstalter - Thomas Cook stellt Insolvenzantrag

Datum:

Vier Tage nach der Pleite des britischen Mutterkonzerns meldet die deutsche Thomas Cook Insolvenz an. Tausende Urlauber sind derzeit mit dem Veranstalter unterwegs.

Passagiere besteigen eine Maschine von Thomas Cook. Archivbild
Passagiere besteigen eine Maschine von Thomas Cook. Archivbild
Quelle: -/Eurokinissi via ZUMA Wire/dpa

Der deutsche Reiseveranstalter Thomas Cook kann sich dem Sog der Pleite der britischen Mutter nicht entziehen. Das Unternehmen stellte nach eigenen Angaben Insolvenzantrag. Etwa 140.000 Urlauber sind aktuell mit dem Unternehmen unterwegs. Was die Insolvenz genau für sie bedeutet, war zunächst unklar.

Leider habe sich auf dem Verhandlungsweg keine kurzfristige Lösung erreichen lassen, sagte Stefanie Berk, Vorsitzende der Geschäftsführung der Thomas Cook GmbH. Ziel sei ein sanierendes gerichtliches Verfahren.

Ein Boeing 757-300 von der Fluggesellschaft Condor (Thomas Cook) am Düsseldorfer Flughafen am 23.09.2019

Staat springt bei - Condor sucht jetzt neuen Eigentümer

Der Staat hilft Condor mit einem Kredit über 380 Millionen Euro. Das soll eine Atempause geben. Nun meldet auch die deutsche Tochter von Thomas Cook Insolvenz an.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.