Sie sind hier:

Deutscher Städtetag - Kommunen fordern Unterstützung

Datum:

Von der neuen Regierung in Berlin erwarten die Kommunen mehr finanzielle Unterstützung. Besonders strukturschwache Städte bräuchten Hilfe.

Helmut Dedy ist Geschäftsführer des Deutschen Städtetages.
Helmut Dedy ist Geschäftsführer des Deutschen Städtetages. Quelle: Armin Weigel/dpa

Der Deutsche Städtetag erwartet von der neuen Bundesregierung mehr finanzielle Unterstützung für Kommunen. "Wir brauchen ein regionales Fördersystem, das besonders strukturschwachen Städten hilft", sagte Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy. "Und wir erwarten eine stärkere Bundesbeteiligung an den Kosten der Unterkunft für Langzeitarbeitslose sowie eine Lösung für die kommunalen Altschulden."

Die Kommunen zahlen die Kosten für Miete und Heizung von Hartz-IV-Empfängern und ihren Familien.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.