Sie sind hier:

Deutsches Rettungsschiff - 78 Migranten gerettet

Datum:

78 Migranten hat ein deutsches Rettungsschiff vor Libyen aufgenommen. Mehrere Kinder seien an Bord.

Das Rettungsschiff Alan Kurdi. Archivbild
Das Rettungsschiff Alan Kurdi. Archivbild
Quelle: Renato Ingenito/LaPresse via ZUMA Press/dpa

Das deutsche Rettungsschiff "Alan Kurdi" hat auf dem Mittelmeer 78 Migranten vor Libyen aufgenommen. Die Menschen seien in zwei unterschiedlichen Aktionen geborgen worden, sagte ein Sprecher der Hilfsorganisation Sea-Eye. An Bord seien mehrere Kinder, das jüngste sechs Monate alt. Drei Menschen seien stark dehydriert gewesen.

Auch das Rettungsschiff "Ocean Viking" nahm vor Libyen weitere Menschen auf. 151 Migranten seien nun an Bord, teilte Ärzte ohne Grenzen mit.

Innenminister Horst Seehofer in Zagreb, Kroatien.

Im Streit um EU-Marinemission - Seehofer will "Sophia"-Gerettete aufnehmen 

Die EU-Innenminister diskutieren über die Seenotrettung bei einer Neuauflage der Marinemission "Sophia". Seehofer sagte, Deutschland sei zur Aufnahme der Bootsmigranten bereit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.