ZDFheute

Verbraucher kaufen weniger Wein

Sie sind hier:

Deutsches Weininstitut - Verbraucher kaufen weniger Wein

Datum:

Die Deutschen haben im vergangenen Jahr weniger Wein getrunken. Das teilte das Deutsche Weininstitut mit.

Ein Glas Weißwein. Archivbild
Ein Glas Weißwein. Archivbild
Quelle: Carmen Jaspersen/dpa

Bei den Verbrauchern in Deutschland ist die Nachfrage nach Wein leicht rückläufig: Pro Kopf wurden im vergangenen Weinwirtschaftsjahr zwei Gläser weniger getrunken als ein Jahr zuvor.

Der rechnerische Pro-Kopf-Verbrauch ging um 0,4 Liter auf 20,1 Liter zurück, wie das Deutsche Weininstitut bei Mainz mitteilte. Beim Sekt blieb der Pro-Kopf-Verbrauch mit 3,3 Litern unverändert. Der Gesamtkonsum von Wein, also auch das, was außer Haus konsumiert wurde, sank um 1,9 Prozent auf 16,7 Millionen Hektoliter Wein.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.