Sie sind hier:

Deutschland bleibt Eiskeller - Die kältesten Tage kommen noch

Datum:

Kurz vor dem meteorologischen Frühlingsbeginn am 1. März läuft der Winter noch einmal zur Hochform auf. Da hilft auch die Sonne nicht.

Kälteeinbruch erwartet.
Kälteeinbruch erwartet.
Quelle: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Deutschland stehen die kältesten Tage dieses Winters bevor. Ab Sonntag erwartet der Deutsche Wetterdienst fast überall Dauerfrost, in den Nächten kann die Luft in den Mittelgebirgen sogar auf minus 20 Grad abkühlen.

Grund für die Kältewelle ist ein starkes Hochdruckgebiet am Nordpol, das warme Luft in die Polregionen führt. Gleichzeitig fließt die Kaltluft aus der Arktis über Nordsibirien hinweg nach Süden. Wie lange es so frostig bleibt, können die Meteorologen noch nicht sicher sagen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.