Sie sind hier:

Bei Iran-Kurs weiter uneins - Ein Besuch ohne Annäherung

Datum:

In der Iran-Frage versucht Netanjahu die Europäer auf seine Seite zu bringen. In Berlin ohne viel Erfolg. Wie es um die deutsch-israelischen Beziehungen bestellt ist.

Benjamin Netanjahu und Angela Merkel
Versuchen eine Annäherung, sind aber beim Kernthema uneins: Benjamin Netanjahu und Angela Merkel auf der Pressekonferenz nach ihrem Treffen in Berlin.
Quelle: reuters

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu machten bei ihrem Treffen in Berlin zwar einige Schritte aufeinander zu - ohne nennenswerte Annäherung verlief es aber in der Hauptsache: dem Kurs gegenüber dem Iran.

Nachdem sich US-Präsident Donald Trump in dieser und anderen Fragen auf die Seite Israels gestellt hat, hofft Netanjahu auch auf Unterstützung in Europa. Er reist im Anschluss an seinen Kurzbesuch bei Merkel nach Paris und London weiter.

Was bleibt vom Besuch in Deutschland? Fünf Fragen und die Antworten darauf.

Israel-Deutschland - eine besondere Geschichte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.