ZDFheute

Löw nominiert Serdar nach

Sie sind hier:

DFB-Team - Löw nominiert Serdar nach

Datum:

oachim Löw gehen die Nationalspieler aus. Mit Toni Kroos und Jonas Hector sagten zwei weitere Spieler verletzungsbedingt für die kommenden Länderspiele ab. Löw muss nachnominieren.

Suat Serdar (FC Schalke 04) erziehlt das Tor zum 1:0 am 05.10.2019 in Gelsenkirchen
Suat Serdar (FC Schalke 04) jubelt nach dem Tor zum 1:0.
Quelle: Imago

Auch Toni Kroos steht der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die anstehenden Länderspielen gegen Argentinien und in Estland nicht zur Verfügung. Der 29 Jahre alte Star von Real Madrid sagte am Sonntag seine Teilnahme wegen einer "Adduktorenverletzung am linken Oberschenkel" ab, teilte der DFB mit.

Zuvor musste schon der Kölner Jonas Hector (29) aufgrund neuromuskulärer Probleme passen, wie der 1. FC Köln informierte. Die Personalmisere wird für Joachim Löw immer mehr zum Störfaktor. Insgesamt fallen schon neun Spieler aus.

Suat Serdar nachnomminiert

Der Bundestrainer nominierte das Schalker Talent Suat Serdar erstmals in seinen nun 20-köpfigen Kader. Der 22-jährige Mittelfeldspieler war im Sommer mit der U21 Vizeeuropameister geworden. "Das hemmt die Entwicklung und das Einspielen", sagte Löw über die insgesamt neun (!) Ausfälle in seiner neuformierten Nationalmannschaft. Dabei seien "Kontinuität und Konstanz" doch so wichtig für das verjüngte DFB-Team. Aber anstatt sich weiter finden zu können, ist Löw mehr denn je zum Improvisieren gezwungen.

Ohnehin schon absagen hatten die verletzten Antonio Rüdiger vom FC Chelsea (Leiste), Leon Goretzka vom FC Bayern (Oberschenkel), Kevin Trapp von Eintracht Frankfurt (Schulter), der Dortmunder Nico Schulz sowie Julian Draxler und Thilo Kehrer von Paris Saint-Germain (alle Fuß). Leroy Sané (Manchester City) steht nach seinem Kreuzbandriss und anschließender Operation langfristig nicht zur Verfügung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.