ZDFheute

Kommunen sollen Grundstücke kaufen

Sie sind hier:

DGB gegen Bodenspekulation - Kommunen sollen Grundstücke kaufen

Datum:

Die Gewerkschaft kämpft für die Eindämmung der Spekulation mit Grund und Boden. Aus Sicht des DGB sollen die Kommunen dafür auch strategisch Grundstücke kaufen dürfen.

Logo des DGB.
Logo des DGB.
Quelle: Ralf Hirschberger/dpa/Symbolbild/Archiv

Im Kampf gegen Bodenspekulanten sollten Kommunen aus Sicht des DGB die Möglichkeit erhalten, selbst systematisch und strategisch Grundstücke aufzukaufen. Dafür bedürfe es kommunaler Fonds mit ausreichend Geld, heißt es in einem DGB-Positionspapier. Zuvor berichtete das Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Das Geld sollen die Städte und Gemeinden demnach selbst aufbringen. Allerdings fordern die Gewerkschafter Hilfen für klamme Kommunen. Alternativ könnten auch die Länder für die Kommunen Grundstücke erwerben und entwickeln.

Wie lässt sich Bodenspekulation verhindern?

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.