Sie sind hier:

DGB-Untersuchung - Arbeitnehmer pflegen oft Familie

Datum:

Anstrengende Doppelaufgabe: Jeder elfte Arbeitnehmer pflegt zusätzlich einen Angehörigen.

Pflege und Beruf sind oft schwer vereinbar. Symbolbild
Pflege und Beruf sind oft schwer vereinbar. Symbolbild Quelle: Marijan Murat/dpa

Jeder elfte Arbeitnehmer in Deutschland betreut zusätzlich einen pflegebedürftigen Angehörigen. Das geht aus einer DGB-Untersuchung hervor, wie die "Saarbrücker Zeitung" berichtet. Demnach haben 71 Prozent der betroffenen Beschäftigten zeitliche Probleme, um beide Aufgaben unter einen Hut zu bringen.

Unter den Beschäftigten ab 60 Jahre kümmert sich sogar jeder fünfte um pflegebedürftige Angehörige. DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach forderte Politik und Arbeitgeber zum Handeln auf.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.